Die rote Gruppe am Bieberbach

Die rote Gruppe am Bieberbach

Die rote Gruppe am Bieberbach!

Das berichten die jungen Damen und Herren:

„wir waren am 6. September 2021 an der Biber. Wir haben den Bach untersucht. Das Ergebnis ist, der Bach hat sich verschlechtert."

Die Gewässergüte des Baches konnten wir anhand der Zeitorganismen (Großlibellenlarve, Kleinlibellenlarve, Bachflohkrebse, Kugelmuschel) auf 2,5 , also mäßig belastet , festlegen.

Interessant waren auch der Wasserskorpion und die Haselmausbabies, die wir auf dem Rückweg auf dem Radweg gefunden hatten und behutsam mit Blättern in die Büsche versteckt haben. 1 Std später hatte die Mutter 2der 3 Mäuschen weggetragen.