Entstehung eines Skulpturengartens hinter dem neuen Schulgebäude

Entstehung eines Skulpturengartens hinter dem neuen Schulgebäude

Hinter unserem neuen Schulgebäude finden sehr anschauliche Skulpturen Einzug.

Unser Vermieter Hans-Günter Zach legt dort mit diesen außergewöhnlichen Stücken einen Skulpturengarten an.

Die vier lebensgroßen 4 Jahreszeiten Skulpturen sind aus Grauguss und wurden um 1880-1900 gegossen, also in der Gründerzeit. Es handelt sich wahrscheinlich um Einzelstücke, es gab wenige Gießereien, welche so große Stücke herstellen konnten. Herr Zach ließ die Figuren sandstrahlen, restaurieren und farblich neu gestalten.

Die 4 musizierenden Barock/Rokoko Steinputten stammen ebenfalls aus der Zeit um 1900. Sie verkörpern eine Art von Unbeschwertheit - Jugendlichkeit - Musik - und Zufriedenheit.

 

 

 

 

 

 

.