Neulich im Restaurant „MonteDinner“....

Neulich im Restaurant „MonteDinner“....

Montag Abend waren wir essen, in der Carl-Zeiss-Str. 4; eine Adresse, die man nicht zwangsläufig mit einer der gastronomischen Einrichtungen Mühlheims verbindet. Aber das war am Montag Abend durchaus der Fall. Im Rahmen des schulinternen Projektes „Schülerbetriebe“ tischten die grünen Gruppen auf. Und nicht nur das: die Aula war mit einzelnen Tischgruppen für die ca. 30 Gäste umgestaltet, die Tische liebevoll mit Teelichtern und Herbstmotiven dekoriert, es wuselten aufmerksame Servicekräfte in professioneller Kleidung (weiße Bluse/Hemd, bordeauxfarbene lange Schürze) umher, verteilten Getränke und kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste. Zuerst gab es Baguette mit Butter als Appetizer, zur Vorspeise einen grünen Salat mit Tomaten, Gurken und leckerer Joghurtsauce, als Hauptgericht Putengeschnetzeltes mit Spätzle und Brokkoli mit Sauce Hollandaise (alles köstlich!!!) und zum Nachtisch noch einen grün-roten Wackelpudding (kunstvoll in drei Lagen geschichtet) mit Vanillesauce. Respekt! Dem muss eine ganze Menge Arbeit vorausgegangen sein, um wirklich alles zu berücksichtigen, was für die Gestaltung eines solchen Events relevant ist. Am Ende wurden sogar Rechnungen verteilt und abkassiert (ich hoffe, daß das Trinkgeld angemessen üppig ausgefallen ist!?). Mit sehr dekorativen Windlichtern im Flur und Teelichtern, die den Weg vom Gelände nach Einbruch der Dunkelheit illuminierten, hätte man glatt meinen können, man sei wo ganz anders. Eine tolle Veranstaltung!

 

P.S. Wir hätten gerne noch das Rezept für die Salatsauce.

 

Denise